meine ziele

Ganz oben steht das Burgenland. Das ist mein Leitspruch. Gemeinsam mit meinem Team will ich das Burgenland zur Region mit der höchsten Lebensqualität in Österreich machen – für alle Generationen. Das sind meine persönlichen Schwerpunkte:

KLUGES WACHSTUM

COVID-19 hat die burgenländische Wirtschaft und folglich auch den Arbeitsmarkt flächendeckend getroffen. Das Burgenland hat rasch reagiert, um die Folgen der Krise abzufedern. Unternehmen wurde zielgerichtete Hilfe gewährleistet, konjunkturfördernde Pakete wie der Handwerkerbonus oder das Tourismusticket wurden geschnürt. Zudem konnte für den Arbeitsmarkt eine Insolvenzstiftung geschaffen werden. Ich habe stets vor Augen, dass eine gesunde Wirtschaft für Beschäftigung sorgt und wohnortnahe Arbeitsplätze schafft, die wiederum maßgeblich zu einer hohen Lebensqualität für die Burgenländerinnen und Burgenländer beitragen.

mehr anzeigen

UMWELT PUR

Natur- und Umweltschutz haben im Burgenland einen hohen Stellenwert. Deshalb verfolgen wir mit unserer Klimastrategie ein klares Ziel: Nämlich bis 2050 klimaneutral zu sein und sich im Bereich der erneuerbaren Energien immer weiter zu entwickeln. Mit einer Fotovoltaik-Offensive, der Verdopplung der E-Auto-Ankaufsförderung sowie einer nachhaltigen Wohnbauförderung wird dem Klimawandel verstärkt der Kampf angesagt. Zudem ist das Burgenland durch die Schaffung neuer Ertragschancen für heimische Bauern, mit gesundem Essen in Spitälern, Kindergärten und Schulen sowie regionaler Wertschöpfung am besten Weg zum Bio-Vorzeigeland. Fördermaßnahmen haben etwa dazu beigetragen die Bioflächen im Burgenland um über 9 Prozent auf 37 Prozent innerhalb eines Jahres zu erhöhen. Damit haben wir österreichweit die höchste Steigerungsrate.

mehr anzeigen

VERLÄSSLICHE GESUNDHEITSVERSORGUNG

Die Gesundheitsversorgung soll im Burgenland auf soliden Beinen stehen - deshalb arbeiten wir den „Masterplan Burgenlands Spitäler“ planmäßig sowie zeitgerecht ab. Wichtig für mich: Alle Spitalsstandorte im Burgenland sollen erhalten bleiben. Gerade die Krise hat uns gezeigt, dass im Gesundheitsbereich nicht der Sparstift angesetzt werden darf. Wir modernisieren unsere Spitäler und stellen eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung sicher. Beim Bau des neuen Krankenhauses in Oberwart sind wir exakt im Plan. Auch das Projekt für ein neues Spital ins Gols ist auf Schiene. Hohe Qualität und möglichst kurze Wege – das ist die Grundlinie der burgenländischen Gesundheitspolitik.

mehr anzeigen

SICHERHEIT FÜRS LEBEN

Das Burgenland ist das sicherste Bundesland in Österreich. Damit das so bleibt, werde ich weiterhin für eine konsequente Sicherheitspolitik in allen Bereichen eintreten. Ich werde mich vehement für die Beibehaltung der bestehenden Polizeidienststellen einsetzen - denn Sicherheit ist der Garant für sozialen Zusammenhalt, Frieden und Freiheit. Sicherheit heißt für mich Sicherheit in allen Lebenslagen: Dazu gehört der Schutz vor Gewalt, Kriminalität und Bedrohung von außen ebenso wie die soziale Sicherheit für jeden Einzelnen.

mehr anzeigen

BESTE PFLEGE

Die ältere Generation hat viel für unser Land geleistet. Jetzt ist die Öffentlichkeit dran, jeder Burgenländerin und jedem Burgenländer Lebensqualität, Wertschätzung und Solidarität zurückzugeben. Darum setzen wir alles daran, Pflege und Betreuung im Burgenland auch in Zukunft sicherzustellen. Mit dem neuen Anstellungsmodell für pflegende Angehörige und dem Ausbau der Pflegeplätze ist das Burgenland das Vorzeige-Pflegeland – national und international. Rund 250 Angehörige konnten bei der Pflegeservice Burgenland GmbH bisher angestellt werden. Damit sind sie finanziell und sozialrechtlich abgesichert.

mehr anzeigen

FAMILIENLAND BURGENLAND

Familien sind der Eckpfeiler unserer Gesellschaft und sollen durch das Land bestmöglich unterstützt werden. Maßnahmen wie der Gratis-Kindergarten, die Ausweitung von Tagesöffnungszeiten, kostenlosem Englisch-Unterricht in der Volksschule und der Reduktion von Schließzeiten in den Ferien sorgen für eine chancenreiche Zukunft sowie eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

mehr anzeigen

FAIRE LÖHNE

Gerade die Pandemie hat bewiesen, dass jene, die das Rückgrat der Gesellschaft bilden und unser System am Laufen halten, diejenigen sind, die oft am wenigsten verdienen. Auch wenn es eine nette Geste ist, es reicht nicht, nur zu applaudieren, die Wertschätzung muss sich auch in der Entlohnung zeigen. Und 10 Euro netto pro Stunde muss jede ordentliche Arbeit wert sein. Das ist eine Frage der Fairness. Darüber hinaus ist er eine wichtige wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Maßnahme, die die Kaufkraft stärkt und damit die regionale Wirtschaft ankurbelt. Der Mindestlohn wurde im Burgenland bereits im Jänner 2020 umgesetzt und Schritt für Schritt weiter ausgerollt.

mehr anzeigen
+
Video im Thema ""