Bürgermeister Matthias Stadler zu Besuch bei Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

15.09.2020
St. Pölten und das gesamte Burgenland stehen bei der Corona-Ampel derzeit auf grün.

St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler stattete gestern Nachmittag Landeshauptmann Hans Peter Doskozil einen Besuch ab. Begleitet wurde Stadler vom burgenländischen GPA DJP-Geschäftsführer und Gemeinderat von St. Pölten Michael Pieber. Seitens der SPÖ Burgenland war auch Landesgeschäftsführer Roland Fürst mit dabei. Gesprächsthema Nummer 1 war die Corona-Krise bzw. die wieder steigenden Infektionszahlen. Seit Beginn der Krise wurden in St. Pölten 161 Infektionen registriert. Damit ist Niederösterreichs Landeshauptstadt bis dato relativ glimpflich durch die Krise gekommen und steht bei der Corona-Ampel derzeit wie das gesamte Burgenland auf grün.
 
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil brachte beim Gespräch die fehlende klare Linie der Bundesregierung zum Ausdruck und verwies auf die zielgerichteten Unterstützungsmaßnahmen im Burgenland, wie etwa die Corona-Prämie für KRAGES-Mitarbeiter, die seit Monaten einem erhöhten Risiko ausgesetzt seien. Doskozil bekräftigte auch die gute Zusammenarbeit und den stetigen Austausch mit St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler.
+
Video im Thema ""