Adobe Stock/peterschreiber.media - stock.adobe.com

LH Doskozil: Neuausrichtung der Energie Burgenland mit neuem Führungs-Duo

12.10.2020
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil sieht die heute erfolgte Bestellung neuer Vorstände bei der Energie Burgenland als gute Weichenstellung für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung des Unternehmens. Der Aufsichtsrat habe eine Entscheidung für zwei Führungskräfte getroffen, die sich in einem umfassenden Auswahlverfahren als bestqualifiziert erwiesen haben. Das werde durch die Einstimmigkeit des Aufsichtsratsvotums bestätigt. „Stephan Sharma und Reinhard Czerny sind national und international bestens vernetzte Top-Manager – sie bringen alle Qualifikationen mit, um die neue Unternehmensstrategie rasch auf Schiene zu bringen“, so LH Doskozil als Aufsichtsratsvorsitzender der Landesholding, die Mehrheitseigentümer der Energie Burgenland ist. 
 
Es sei für das Land Burgenland entscheidend, die gute Unternehmensentwicklung der letzten Jahre auszubauen. „Die Energie Burgenland ist der burgenländische Leitbetrieb schlechthin. Wir haben uns im Arbeitsprogramm klar dazu bekannt, ihre Rolle hin zu einem führenden Unternehmen im Bereich der Daseinsvorsorge weiterzuentwickeln. Die neue Strategie, die vor allem massive Investitionen in Erneuerbare Energien, die Netzinfrastruktur und in umfassende Klimaschutzmaßnahmen vorsieht, wird auch die Position der Energie Burgenland als Arbeitgeber stärken. Das neue Führungsduo wird diesen Prozess konsequent vorantreiben“, erklärte LH Doskozil, der sich bei den scheidenden Vorständen für ihren Einsatz bedankte.
+
Video im Thema ""