Adobe Stock/cat_smile - stock.adobe.com.jpeg

LH Doskozil: Online-Auktion zu Gunsten der Aktion „Licht ins Dunkel“

01.12.2020
Kunstwerke und andere Objekte können von 1. bis 22. Dezember auf www.lichtinsdunkel.orf.at ersteigert werden

Auf Initiative von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gibt es heuer zum ersten Mal eine Online-Auktion zu Gunsten der Aktion „Licht ins Dunkel“ des ORF. „Wir leben in einer besonders herausfordernden Zeit. Daher ist es umso wichtiger, schwerkranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen“, so Doskozil. Die Idee zur Online-Auktion entstand, da die schon traditionelle „Licht ins Dunkel“-Gala des Landes bedingt durch die Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden kann. ORF-Landesdirektor Werner Herics: „Wir freuen uns sehr, dass diese neue Initiative vom Land Burgenland für „Licht ins Dunkel“ ins Leben gerufen wurde. Jede Aktion, die Geld für Bedürftige bringt, zählt - gerade im heurigen Jahr, in dem so viele sonst übliche Veranstaltungen für Licht ins Dunkel ausfallen müssen.“
 
 
Der ORF Burgenland werde diese Online-Auktion selbstverständlich tatkräftig unterstützen und in seinen Programmen bewerben. „Unsere Kolleginnen der Kulturredaktion werden selbst Teil dieser Versteigerung sein: zu ersteigern gibt es ein 'kultiges Landpartie-Picknick' auf der Wiese vor dem Funkhaus in Eisenstadt. Ich hoffe, dass diese witzige Idee auch dazu beiträgt, die Bereitschaft zu spenden zu erhöhen“, so Herics. 
 
Das Land Burgenland hat einen Aufruf an Künstlerinnen und Künstler, Sportlerinnen und Sportler sowie andere Persönlichkeiten und Institutionen des öffentlichen Lebens gestartet, Kunstwerke oder andere Objekte für diesen guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Diese Objekte werden in der Zeit von 1. Dezember bis 22. Dezember 2020 online versteigert. Der gesamte Erlös geht unmittelbar an die Aktion „Licht ins Dunkel“. LH Doskozil: „Ich bin allen sehr dankbar, die einen Beitrag zum Gelingen dieser Initiative leisten. Und ich hoffe sehr, dass sich möglichst viele an dieser Auktion beteiligen und damit ein deutlich sichtbares Zeichen der Solidarität und Menschlichkeit setzen.“ 
 
Der ORF ruft zum insgesamt 48. Mal zur großen Spendenaktion „Licht ins Dunkel“ auf. Der ORF Burgenland startete mit dem Aktionstag am 26. November 2020 in die diesjährige Saison und berichtet in seinen Programmen in Radio, Fernsehen und Internet immer wieder von Menschen und Einrichtungen, die von "Licht ins Dunkel" unterstützt werden. Wie gewohnt wird auch das "Friedenslicht" ins ganze Land gebracht – aufgrund der Corona-Pandemie heuer in einer den Umständen angepassten Form. Am Heiligen Abend kann das „Friedenslicht“ beim Funkhaus in Eisenstadt abgeholt werden.
+
Video im Thema ""