Adobe Stock/hudrom - stock.adobe.com

Tourismus: Burgenland im Bundesländervergleich erneut Spitzenreiter

25.01.2021
Tourismussprecher LAbg. Gerhard Hutter: „Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hat mit dem Bonusticket einen nachhaltigen und innovativen Weg eingeschlagen, der uns auch in schweren Zeiten Top-Werte liefert. Daher ist die erneute Verlängerung des Bonustickets bis 5. April mehr als begrüßenswert.“

Erfreut über die aktuellen Tourismuszahlen, die die Statistik Austria veröffentlicht hat, zeigt sich SPÖ-Burgenland-Tourismussprecher LAbg. Gerhard Hutter: „Obwohl natürlich auch im Burgenland der Tourismus durch COVID massiv betroffen war, konnte das Burgenland bei der Bettenauslastung im Sommer 2020 mit 34 Prozent im Bundesländer-Vergleich den besten Wert aller Bundesländer erzielen. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hat mit dem Bonusticket im vergangenen Sommer einen nachhaltigen und innovativen Weg eingeschlagen, der uns auch in schweren Zeiten laufend Top-Werte liefert. Daher ist die erneute Verlängerung des Bonustickets bis 5. April mehr als begrüßenswert“, teilte Hutter am Samstag mit.
 
„Die Coronavirus-Pandemie und ein Lockdown nach dem anderen, lässt die Lust auf Urlaub und Erholung von Tag zu Tag größer werden. Aus diesem Grund ist es höchst erfreulich, dass das Bonusticket in der Höhe von 75 Euro ab drei Nächten sofort nach Aufhebung der Lockdown-bedingten Einschränkungen im Hotelleriebereich in einem der teilnehmenden burgenländischen Beherbergungsbetriebe eingelöst werden kann“, so der Tourismussprecher abschließend.
+
Video im Thema ""