Neues SPÖ-Regierungsteam komplett

20.02.2019

Der zukünftige Landeshauptmann Hans Peter Doskozil präsentierte heute die weiteren Mitglieder des neuen Regierungsteams. Christian Illedits wechselt vom Landtagspräsidium auf die Regierungsbank und wird Landesrat für Soziales, Gemeinden und Europa. Im Gegenzug wechselt Verena Dunst von der Landesregierung in den Landtag als erste weibliche Landtagspräsidentin des Burgenlandes. Landesrätin Astrid Eisenkopf bleibt im neuen Regierungsteam und übernimmt das große Landwirtschaftsressort von Verena Dunst. Damit ist das neue Regierungsteam mit Landesrätin Daniela Winkler und Landesrat Heinrich Dorner, die bereits präsentiert wurden, komplett.

„Kluges Wachstum“ ist das Motto des neuen Regierungsteams. Der designierte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil will das „Wachstumsland Burgenland“ ganz nach oben bringen. „Mit meinem neuen Team, das ein guter Mix aus arrivierten Politikern und Quereinsteigern ist, werden wir den eingeschlagenen und erfolgreichen Weg nicht nur fortsetzen, sondern auch neue Akzente setzen“, so Doskozil.

Unter dem Motto „Chancenland Burgenland“ will Illedits in seinen Ressorts Soziales, Gemeinden, Europa, Sport und Breitband die Chancen der Burgenländerinnen und Burgenländer auf ein besseres Leben noch weiter erhöhen. „Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt aller Überlegungen und genauso werde ich das auch handhaben!“, so Illedits.

Das „Heimatland Burgenland“ möchte die designierte Landtagspräsidentin Verena Dunst wieder in den Vordergrund rücken. „Der Zusammenhalt und das Miteinander ist das Hervorstechendste im Burgenland. Leider geht die Politik zunehmend in die gegenteilige Richtung und Populismus und geringe Wertschätzung nehmen Überhand. Dem will ich als künftige Landtagspräsidentin entgegenwirken“, so Dunst.

Das „Bioland Burgenland“ steht im Vordergrund der Politik von Astrid Eisenkopf. „Das Agrarressort lässt sich mit dem Naturschutz sehr gut verbinden. Die Nachfrage an Bio ist steigend. Wir sind hier auf dem richtigen Weg“, so Eisenkopf.

Das „Wohnland Burgenland“ komplettiert der neue Landesrat Heinrich Dorner sowie das „Bildungsland Burgenland“ die neue Landesrätin Daniela Winkler.

+
Video im Thema ""